Über Yoga

Es ist egal, was vor dem Wort Yoga steht: Alle Yogatraditonen haben die Beruhigung des Geistes zum Ziel (2. Yoga-Sutra)!

Das moderne System des Hatha Yoga umfasst eine große Menge an gesundheitsfördernden Körperübungen. Jeder körperliche Yoga ist Hatha Yoga.
So gibt es Übungen (Asanas) für Rücken und Wirbelsäule, Kräftigung der Muskulatur, Übungen zu Förderung eines gesunden Stoffwechsels, Übungen zur Beruhigung des vegetativen Nervensystems etc., etc. - diese Aufzählung ließe sich noch lange fortsetzen.

Der wichtigste Ausdruck der Energie im Körper (prana) ist der Atem! 
Somit bildet im Hatha Yoga die bewußte Atemführung das Zentrum jeder Praxis. Die köperliche Atembewegung ist vergleichbar mit dem Schwungrad einer Maschine. "Beherrscht" du dieses Antriebsrad, kannst du beginnen in immer feinere Bereiche deines Seins vorzudringen, bis alle Ebenen nach und nach bewusst werden und sich schließlich das große Geheimnis des Lebens offenbart.

Der Ursprung von Vinyasa Yoga ist Ashtanga (Vinyasa) Yoga.
Ashtanga Vinyasa Yoga ist eine alte Yogatradition, in der 4 verschiedene Serien (Abfolge von Yogapositionen) unterrichtet werden. Diese sind auf der ganzen Welt gleich!
Am verbreitesten ist die erste Serie oder Teile davon. Das Ziel der ersten Serie ist das Wiederherstellen oder Erhalten der allgemeinen körperlichen Gesundheit. Die Abfolge der Yogapositionen ist so „entworfen“ worden, dass sie den Körper reinigt und kräftigt.
Der wesentliche und charakteristische Grundbaustein dieses dynamischen Yogastils ist die Atemtechnik (ujjayi), die das zentrale Element dieser Yogapraxis darstellt. Die Bewegungsfolge wird mit der Atmung verbunden. Darüber hinaus sind die Aktivierung bestimmter Energiezentren (Bandha), die Yogapositionen (Asana), der optische Focus (drishti), die Bewegungsfolge (vinyasa) wichtige Bestandteile dieser Praxis.

 

Das System könnte Jahrtausende alt sein. Es ist nicht bekannt, wie lange es bereits mündlich überliefert wurde. Die älteste geschriebene Quelle für dieses Ashtanga-Yoga-System ist wahrscheinlich das Manuskript "Yoga Korunta" (Sanskrit für "Yoga-Gruppen") von Vamana Rishi, der es vor Jahrhunderten auf Palmblättern beschrieben haben soll.

Vinyasa Yoga ist dem Asthtanga Yoga entsprechend ein Ausdruck von absoluter Präzision und lebendigem, freigeistigem Flow! Alte Yogatradition wird mit neuem innovativen Denken verbunden und ermöglicht "dem Mensch von heute" ein neues Lebensgefühl. 
Vinyasa Yoga ist die moderne und kreative Variante vom Ashtanga Vinyasa Yoga. Hier gibt es keine festen Serien.
Basierend auf derselben Technik, entsteht in jeder Yogastunde eine neue, thematisch aufgebaute Sequenz von Yogapositionen, die aus dem Atemfluss entstehen und fliessend ineinander übergehen. 
Die Auswahl der Themen schneidet der Yogalehrer genau auf Bedürfnisse und Wissenstand seiner Schüler zu.
Dieser Variantenreichtum macht Vinyasa Yoga zu einer sehr heutigen , effektiven und befriedigenden Yogapraxis.

Der gesamte Stundenaufbau folgt den Prinzipien der American Yoga Alliance.

 

Pure Yoga  

Mirker Strasse 33
42105 Wuppertal
E-Mail: pureyoga@gmx.de
Telefon: 0202 - 51 55 6012

Wenn Du Dich zu unserem Newsletter anmeldest, verwenden wir die hierfür erforderlichen, von Dir mitgeteilten Daten ausschließlich, um Dir regelmäßig unseren monatlich erscheinenden E-Mail-Newsletter aufgrund Deiner Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an pureyoga@gmx.de erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Deine E-Mail-Adresse und alle anderen überlassenen Daten unverzüglich, umfassend und endgültig.

Im "Impressum" findest Du weitere Infos zur DSGVO.

  • Grey Facebook Icon